Digitale sexualisierte Gewalt – Übergriffe durch Jugendliche

Digitale sexualisierte Gewalt – Übergriffe durch Jugendliche

Digitale sexualisierte Gewalt – Übergriffe durch Jugendliche
Webseminar
Dienstag, 04. Oktober 2022
14:00 – 17:00 Uhr

Digitale Medien sind in der Lebenswelt der Jugendlichen allgegenwärtig. Die Hemmschwelle unter Gleichaltrigen, sexualisierte Gewalt auszuüben, sinkt – insbesondere durch die Niedrigschwelligkeit des Mediums. Gleichzeitig wird es für Heranwachsende immer schwerer, sich dem Medium und damit der übergriffigen/ Gewalt ausübenden Person(en) zu entziehen. Als pädagogische Fachkräfte im Umgang mit Jugendlichen werden wir mit dem Phänomen konfrontiert.

In dem dreistündigen Web-Seminar werden Formen digitaler sexualisierter Gewalt vorgestellt und verschiedene Perspektiven des Phänomens betrachtet. Zudem sollen Interventionsstrategien entwickelt werden.

Inhalte des Seminars

  • Formen digitaler sexualisierter Gewalt
  • Dynamik sexualisierter Gewalt
  • Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis
  • Interventionsstrategien

Methoden

  • Inhaltlicher Input
  • Interaktive Übungen
  • Kleingruppenarbeit
Seminarnummer
41-22-08
Ort
online, per ZOOM
Kontakt und Infos

Birgit Niendorf

Telefon 0511–850 307 88, Fax 0511–85 55 94

BirgitNiendorfatvioletta-hannover [doodod] de

Anmeldung
per Post, Fax oder Mail (s. Kontakt) bis 27.09.2022
Referentin
Janna Helms
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte, die mit Jugendlichen arbeiten, max. 14 Personen
Kosten
60,- Euro inkl. Handout