Sexualpädagogik – (K)ein Thema in der Kindertagesstätte

Sexualpädagogik – (K)ein Thema in der Kindertagesstätte

Sexualpädagogik – (K)ein Thema in der Kindertagesstätte
Fortbildung
Donnerstag, 05. September 2019
9.00 - 16.00 Uhr

Schwerpunkt: Elternarbeit

Mit großer Neugier und mit allen Sinnen erkunden und begreifen Kinder ihre Welt. Dazu gehören auch ihr Körper und ihre Sexualität. Im Umgang mit Kindern können Eltern und Fachkräfte mit den verschiedensten Ausdrucksformen kindlicher Sexualität konfrontiert werden. Die natürliche Neugier von Mädchen und Jungen zu ermöglichen und sie in ihrer psychosexuellen Entwicklung zu unterstützen, ist ein wichtiger Grundstein für die Entwicklung eines positiven Körperempfindens und des Selbstwertgefühls.

In dieser Fortbildung widmen wir uns den Grundlagen der psychosexuellen Entwicklung sowie den Möglichkeiten, Kinder darin zu begleiten und angemessen auf kindliche Sexualität zu reagieren. Ziel ist die Auseinandersetzung und Festigung einer Haltung, die einen sicheren Umgang fördert und Fachkräfte entlastet.

Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Eltern für diesen Bereich sensibilisiert und mitgenommen werden können. Welche Sorgen oder Widerstände kann es bei dem Thema geben? Welche Argumentationshilfen gibt es für die kritische Auseinandersetzung mit Eltern? Und wie kann dem vorgebeugt werden?

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Psychosexuelle Entwicklung von Kindern
  • Abgrenzungen zur Erwachsenensexualität
  • Umgang mit kindlicher Sexualität (Regeln für Doktorspiele, gemeinsame Haltung im Team)
  • Inhalte des sexualpädagogischen Konzepts
  • Elternarbeit

Diese und ähnliche Fragen werden Inhalt des Seminars sein.

Methoden

  • Vortrag,
  • Übungen,
  • Kleingruppenarbeit,
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
Seminarnummer
36-19-09
Ort
Kulturzentrum Pavillon Hannover, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Direkt hinter dem Hbf.
Kontakt und Infos

Birgit Niendorf

Telefon: 0511 – 85 55 54,
Fax: 0511 – 85 55 94
E-Mail: BirgitNiendorfatvioletta-hannover [doodod] de

Anmeldung
per Post, Fax oder E-Mail bis 06.08.2019
Referentin
Kerstin Kremer
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten und -läden (max. 13 Personen)
Kosten
85,- Euro (inkl. Getränke und Seminarunterlagen)