»Starke Kinder Kiste!« Das Echte Schätze! Präventionsprogramm

»Starke Kinder Kiste!« Das Echte Schätze! Präventionsprogramm

»Starke Kinder Kiste!« Das Echte Schätze! Präventionsprogramm
Fortbildung
Mittwoch, 14. April 2021
15:30 – 17:00 Uhr

Informationsveranstaltung zum Projekt

Kindertagesstätten sind neben der Familie wichtige Orte, in denen Kinder für ihre Grenzen sensibilisiert und stark gemacht werden können.

Die »Starke Kinder Kiste!« des »Echte Schätze! Präventionsprogramms« richtet sich an Kindertagesstätten, damit Fachkräfte und Eltern frühzeitig mit Prävention und Ich-Stärkung aller Kinder beginnen können. Das Projekt kann zudem als wichtiger Baustein zur Umsetzung eines Schutzkonzeptes beitragen.

Das strukturierte und evaluierte Programm ist modular und ganzheitlich in der Kita umsetzbar. Neben den umfassenden Materialien der »Starken Kinder Kiste!«, den Fachbüchern, Mini-Büchern, den CDs, Spielen uvm. ist die Fortbildung für Kita-Fachkräfte handlungsleitend.

Die Stiftung Hänsel+Gretel und das Petze Institut Kiel wollen in den kommenden fünf bis acht Jahren etwa 5.000 Kitas und damit mehr als 500.000 Kinder in Deutschland mit nachhaltiger Präventionsarbeit erreichen.

Die Fachberatungsstelle Violetta ist eine regionale Partnerin des Projekts, die für die Umsetzung in Hannover und Umgebung verantwortlich ist. In dieser Veranstaltung möchten wir für das Projekt werben, Ihnen die Materialien zeigen und mit Ihnen besprechen, wie Sie die Fördermöglichkeiten der Stiftung Hänsel+Gretel nutzen können.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Informationen zu Prävention in der Kindertagesstätte
  • Informationen zum Projekt »Starke Kinder Kiste!«, das Echte Schätze! Präventionsprogramm
  • Kennenlernen der Materialkiste

Methoden

Vortrag, Diskussion

Seminarnummer
15-21-09
Ort
Fachberatungsstelle Violetta
Kontakt und Infos

Birgit Niendorf

Telefon 0511– 85 55 54, Fax 0511–85 55 94

BirgitNiendorfatvioletta-hannover [doodod] de

Anmeldung
per Post, Fax oder Mail (s. Kontakt.) bis 31.03.2021
Referentin
Kerstin Kremer
Zielgruppe
Träger, Leitungen und MitarbeiterInnen aus Kindertageseinrichtungen
Kosten
keine