Wie spreche ich mit Kindern und Jugendlichen?

Wie spreche ich mit Kindern und Jugendlichen?

Wie spreche ich mit Kindern und Jugendlichen?
Fortbildung
Montag, 09. November 2020
von 10.00 bis 17.00 Uhr

Diese Fortbildung war ursprünglich für den 6. Juli 2020 geplant.

Altersentsprechende Gesprächsführung bei Vermutung eines sexuellen Missbrauchs

Der Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt auf der Gesprächsführung mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen bei Vermutung eines sexuellen Missbrauchs. Dabei wird Grundlagenwissen zu sexualisierter Gewalt vorausgesetzt. 

Denn trotz Wissen um Ursachen und Merkmale von sexualisierter Gewalt besteht oft besondere Unsicherheit im direkten Kontakt mit einem Kind / Jugendlichen, das Thema anzusprechen. 

Unter Berücksichtigung der altersentsprechenden Merkmale gibt die Fortbildung mit Informationen und mit der Technik des Rollentauschs aus dem Psychodrama mehr Handlungssicherheit im Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen.

Inhalte

  • Informationen zur Dynamik von sexuellem Missbrauch
  • Methoden zur Gesprächsführung mit Kindern (ab 6 Jahren) und Jugendlichen
  • Praxisbeispiele zum Einüben verschiedener Gesprächssituationen
  • Haltung und Rahmenbedingungen für diese Gespräche

Methoden

  • Vortrag
  • Psychodrama
  • Kleingruppenarbeit
  • Fallbeispiele
Seminarnummer
28-20-16
Ort
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.
Kontakt und Infos

Birgit Niendorf

Telefon 0511–850 307 88, Fax 0511–85 55 94

BirgitNiendorfatvioletta-hannover [doodod] de

Anmeldung
Bitte schriftlich per Post, Fax oder Mail bis zum 12.10.2020
Referentin
Andrea Behrmann, Uta Schneider
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte aus der Jugendhilfe und der offenen Jugendarbeit, Lehrer/Lehrerinnen und andere interessierte Berufsgruppen
Kosten
120 €; inkl. Getränke, Gebäck & Obst sowie Handout