Rundbriefe

Rundbriefe

Rundbriefe

Zweimal jährlich erscheint unser Rundbrief. Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Interessierte informieren wir darin über die Angebote, Themen und Schwerpunkte der Arbeit der Fachberatungsstelle. Leserinnen und Leser werden auf diese Weise über aktuelle Entwicklungen informiert. Der Rundbrief erscheint bereits seit 1999. Die letzten elf Ausgaben stehen Ihnen als Download zur Verfügung.

Wenn ein Mädchen oder eine junge Frau sexualisierte Übergriffe erlebt, steht sie vor der Frage, ob sie Strafanzeige stellen soll. Das ist nicht so einfach zu beantworten, besonders dann nicht, wenn die Betroffenen noch minderjährig sind. Auch Fachkräfte unterschiedlicher Professionen stellt das oft vor Probleme, zum Beispiel, wenn die Kinder oder Jugendlichen sich selber noch nicht im Klaren darüber sind oder eine Strafanzeige zum derzeitigen Zeitpunkt nicht möchten. Deshalb beleuchten wir in diesem Rundbrief das Thema »Strafanzeige aus der Sicht minderjähriger Betroffener«.

Prävention und Fortbildung haben in unseren Angeboten einen großen Stellenwert. In dem Rundbrief stellen wir das Projekt „Prävention sexualisierter Gewalt an Schulen“ vor. Wir können es für zwei Grundschulen kostenlos anbieten – und suchen jetzt zwei Schulen in Hannover, die Interesse daran haben.

Mit der Statistik für das Jahr 2017 stellen wir vor, wer im letzten Jahr Rat in der Fachberatungsstelle gesucht hat und wie unsere Präventionsangebote angenommen wurden.

Download

Im Juli vergangenen Jahres läutete die Reform des Sexualstrafrechtes mit der Änderung des Paragrafen 177 StGB einen Paradigmenwechsel ein. Diesen begrüßen wir sehr, denn er schließt bisherige Lücken beim Schutz der sexuellen Selbstbestimmung. Wir informieren Sie über die wichtigsten Änderungen und über unsere daran geknüpften Erwartungen und Forderungen.

Download

Seit einem Jahr widmet Violetta sich verstärkt dem Schutz von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen. Dazu kooperieren wir im bundesweiten Modellprojekt BeSt – Beraten & Stärken mit der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V. (DGfPI). Wir haben Projektleiter Bernd Eberhardt interviewt und erzählen Ihnen von unseren Erfahrungen.

Download